Ideen:

Die Entwicklung und Erprobung neuer Techniken, Programme und Formate, die eine konstruktive Ergänzung oder Verbesserung bereits bestehender Lösungen darstellen und durch ihre Realisierung zu Informationsfülle und Vielfalt der medialen Angebote einen positiven Beitrag leisten.


Menschen:

Im Medienbereich journalistisch, künstlerisch/konzeptionell/kreativ oder technisch tätige Personen und Mediennutzer, die sich fort- und weiterbilden oder die Resultate ihrer kreativen Arbeit zum Nutzen aller einsetzen wollen, durch entsprechende Veranstaltungs- und Vermittlungsangebote.


Taten:

Projekte, die der Weiterentwicklung der demokratischen Medienlandschaft in Deutschland dienen sofern diese die Würde des Menschen wahren, zur Bereicherung des Publikums beitragen, mit professionellem Anspruch produziert werden und nicht einseitig wirtschaftlichen oder politischen Interessen verpflichtet sind.


Auf dem Weg in die Zukunft der Medien

Stellen Sie sich vor, man könnte einen von den Bürgern finanzierten und kontrollierten Rundfunk jederzeit einschalten, um dort wahrhaftige und ausgewogene Informationen zu allen politisch relevanten Themen finden.

Einen Rundfunk, der sich als vierte Macht im Staate sieht und nicht als Verkünder der Regierung. Genau das ist es, was sich die Väter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks einmal vorgestellt hatten. Was wir heute tatsächlich sehen, ist ein Luxusbordell für Desinformation, Propaganda und Meinungsmache.


Zeit zum Handeln!

Deutschland steht am Beginn eines neuen Medienzeitalters. Dies für die aktiv an Produktionen Beteiligten und das Publikum gleichermaßen befriedigend und Erfolg bringend zu gestalten, ist eine Herausforderung, die ebenso klare Werte und offene Kommunikationsstrukturen voraussetzt wie Kreativität, Verantwortungsbewusstsein und Stärke.

Deshalb wurde die Neue Perspektive Medien e.G. ins Leben gerufen.


Verantwortung

Wir alle benötigen verantwortungsbewußte Medienarbeiter, denn Wissen ist Macht und mit der Macht wächst die Verantwortung.

Wir fördern kritische und aufklärende Berichterstattung und die Darstellung und Verbreitung positiver Ideen, die der gedeihlichen Entwicklung der Gesellschaft auf geistiger oder materieller Ebene dienen.


Ärgern Sie sich auch über die staatlich verordnete Verdummung der Bürger?

Werden Sie Teil des Projektes! Helfen Sie durch Ihre Mitgliedschaft einen Sender zu schaffen, der die journalistischen Ansprüche an Objektivität, Neutralität, Ausgewogenheit und Meinungsvielfalt gewährleistet!

Über NPM

Die Neue Perspektive Medien eG ist ein Zusammenschluss von Menschen, die sich aktiv und konstruktiv an der Weiterentwicklung der Medienlandschaft in Deutschland beteiligen wollen. Das bedeutet, sie widmet sich insbesondere der Förderung der Meinungs- und Medienfreiheit zur Schaffung eines offenen, auf ethischen und journalistischen Qualitätsmaßstäben gründenden demokratischen Sendebetriebs. Dies ist eine Aufgabe... mehr

Aktuelle Beiträge
  • 16.11.2016: In der Novemberausgabe der Zeitschrift "contraste" ist gestern unter dem Titel "Mit neuem Bewusstsein in die Medienzukunft" ein großer Artikel über die Genossenschaft erschienen.
  • 05.11.2016: Heute wurde die Webseite der Genossenschaft online gestellt. In Laufe der nächsten Wochen werden die bis jetzt noch fehlenden Inhalte und Formulare nach und nach hinzugefügt.
Termine
  • Zur Zeit liegen keine aktuellen Termine vor
Kontakt:

Neue Perspektive Medien eG

Lauterbacher Str. 35
36318 Schwalmtal

Fon: +49 (0) 6638-9180363
Fax: +49 (0) 6638-918424

Email: info@neue-perspektive-medien.de






Impressum

© 2016 Neue Perspektive Medien eG